Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Kinder stecken Strohmiete in Brand

Wegen Silvesterrakete fingen 700 Strohbellan Feuer

Greifswald – Am Sonntagnachmittag brannte auf eiem Acker zwischen Groß Schönwald und Guest (bei Greifswald) eine Strohmiete mit ca. 700 Rundstrohballen in voller Ausdehnung. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnten drei Kinder im Alter von 13 Jahren als Verursacher ermittelt werden. Die Kinder hatten auf dem Acker eine Silvesterrakete gezündet, welche die Strohmiete nach dem Einschlag entzündete. Zur Bekämpfung des Brandes kamen Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr aus Greifswald zum Einsatz. Aufgrund der Ausbreitung war nur noch das kontrollierte Abbrennen der Strohmiete möglich, es entstand ein Totalschaden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf geschätzte 2.000 Euro.


Ähnliche Beiträge