Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Karina Jens als Vorsitzende der Frauenunion wiedergewählt

Erfolgreicher Landesfrauentag der Frauenunion MV 2011 in Rostock

Der Landesfrauentag der Frauen Union (FU) M-V am 04.11.2011 in Rostock war ein voller Erfolg, erklärt die „neue und alte“ Landesvorsitzende Karina Jens. Vertreterinnen aus allen Kreisverbänden der Frauen Union M-V kamen zusammen und besprachen aktuelle frauenpolitische Themen.

Die aus der Feder der Rostocker Frauenunion stammende „Rostocker Erklärung“ wurde nach ausgiebiger Beratung verabschiedet. In dieser Erklärung fordern die FU-Frauen unter anderem die CDU-MV auf die Präsenz von Frauen in den Gremien zu verstärken, die Einführung von Lohnuntergrenzen sowie die Entgeltgleichheit. Ebenso ist die Forderung einer verbindlichen Frauenquote in Vorstands- und Aufsichtsräten, sowie Maßnahmen zur Stärkung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Inhalt der „Rostocker Erklärung“. „ Es geht darum, den Frauen endlich die gerechte Teilhabe zu ermöglichen“, so Jens.

Neben den politischen Themen stand auch die Neuwahl des Landesvorstandes der FU M-V auf dem Programm. Karina Jens wurde erneut – und dies einstimmig – als Landesvorsitzende im Amt bestätigt. Die neuen Stellvertreterrinnen sind die Rostocker FU Kreisvorsitzende Nicole von Leesen, sowie die Rügener FU Kreisvorsitzende Gudrun Knäbe. Schatzmeisterin ist Coenelia Kopidlowski. Eine der neuen Beisitzerinnen im Landesvorstand ist Renate Holznagel, die erst kürzlich mit einem überragenden Ergebnis in den Bundesvorstand der FU gewählt wurde. Im Anschluss an die Veranstaltung, kam der neue Landesvorstand zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Quelle: FU M-V


Ähnliche Beiträge