Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Kanu-WM 2009: Silber für Neubrandenburger Duo

Edelmetall für Thomas Lück und Eric Rebstock im C 4 über 1000 Meter

KanuWährend bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin Ralf Bartels die Kugel zu Bronze wuchtete, konnten zwei andere Neubrandenburger ebenfalls an ihrem ersten WM-Finaltag jubeln.

Der Canadierer-Vierer, zuletzt Europameister in Brandenburg, konnte in der Besetzung Chris Wend (Magdeburg), Thomas Lück (Neubrandenburg), Ronald Verch (Potsdam) und Erik Rebstock (Neubrandenburg) den Vize-Weltmeistertitel hinter Weißrussland und vor Rumänien über die 1000 Meter gewinnen. Eine weitere Medaillen-Chance gibt es über die 200 Meter für die beiden Neubrandenburger.

Bei den XXXVII.Kanu-WM im kanadischen Dartmouth nehmen mehr als 1000 Renn-Kanutinnen- und –Kanuten aus 80 Ländern in 27 Wettbewerben teil. Bei den Wettkämpfen über die 1000 Meter konnte Deutschlands Kanu-Flotte 2 x Gold, 4 x Silber und 1 x Bronze gewinnen.

M.Michels

F.: Thomas Lück im Gespräch mit SCN-Geschäftsführer R.Wendelstorf. mm


Ähnliche Beiträge