Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

„Kannst Du was, dann bist Du was?“

Themenwoche Schule auf NDR 1 Radio MV
Sendetermin: Montag, 5., bis Freitag, 9. November 2007 | NDR 1 Radio MV

Wie weiter in der Schullandschaft Mecklenburg-Vorpommern? Diese Frage bestimmt weiterhin die Diskussion über das Bildungsniveau im Nordosten. Und so widmet sich NDR 1 Radio MV vom 5. bis 9. November schwerpunktmäßig der Schule und dem Schulalltag in Mecklenburg-Vorpommern. Die Themenwoche steht unter dem Motto „Kannst Du was, dann bist Du was?“. Diskutiert werden die Kopfnoten in den Zeugnissen und der Umgang in den Schulen mit dem wachsenden Rechtsextremismus. Die Anforderungen und Aufgaben der Lehrer sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Wandelt sich der Berufsstand des Lehrer immer mehr zum Psychologen und Sozialpädagogen? Welchen Folgen hat das für die Lehrer selbst und ihre Schüler?
Viele Kinder besuchen keine staatliche Schule, sondern eine Schule in freier Trägerschaft. Der Anteil der Privatschulen in Mecklenburg-Vorpommern liegt bei zehn Prozent. Damit ist er so hoch wie in keinem anderen Bundesland. Wird an den Privatschulen anders gelernt und gelehrt als an den öffentlichen allgemeinbildenden Schulen?
Den Abschluss der Themenwoche Schule auf NDR 1 Radio MV bildet am Freitag, 9. November, von 20.15 bis 21.00 Uhr eine Diskussionsrunde über die „Dauerbaustelle Schulsystem MV“. Zu Gast sind der Bildungsminister in Mecklenburg Vorpommern, Henry Tesch (CDU), die Landesvorsitzende der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft, Annett Lindner, die Landesvorsitzende des Verbandes der Privatschulen, Barbara Diekmann, und der zweite stellvertretende Vorsitzende des Landeselternrates, Eckard Jung.

Ein ausführlicher Überblick über alle Themen und Sendetermine der Themenwoche Schule ist im Internet unter www.ndr1radiomv.de nachzulesen.


Ähnliche Beiträge