Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Junge-Elite-Konzert in Schloss Basthorst

Nur 20 Minuten von Schwerin entfernt befindet sich Schloss Basthorst.

Inmitten dieser stilvollen Kulisse laden die Festspiele MV am Mittwoch, dem 16. August 2006 um 19:30 Uhr die junge Alexandra Soumm (Violine) und Julien Quentin (Piano) zu einem Junge-Elite-Konzert ein. Die beiden Musiker spielen zunächst die großen Sonaten für Violine und Klavier D-Dur von Ludwig van Beethoven und Sergej Prokofjew, um nach der Pause Werke von Ernest Chausson, Witold Lutos?awski und Franz Waxman vorzutragen.
Jermolaj Albiker, der Publikums-Preisträger der Festspiele MV 2002, hat wegen einer Handverletzung das Konzert kurzfristig absagen müssen.

Alexandra SoummAlexandra Soumm wurde 1989 geboren und erhielt mit fünf Jahren ersten Geigenunterricht durch ihren Vater. Zwei Jahre später gab sie ihre ersten Konzerte in der Ukraine und spielte daraufhin in Deutschland, Österreich und Frankreich. Seit 2000 studiert sie am Konservatorium in Wien und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Die junge Geigerin ist bereits vielfache Preisträgerin: 2002 gewann sie den Wettbewerb des Wiener Konservatoriums und konzertierte danach im Wiener Konzerthaus. 2004 gewann sie den Eurovision Young Musicians Competition in Lucerne. Letzte Engagements beinhalteten ein Rezital bei dem Festival „Les violons de la Paix in Boulogne-sur-Mer” sowie einen Auftritt mit dem Ensemble Orchestra de Paris unter Leitung Lionel Bringuiers. Große Erfolge feierte sie beim Montepulciano & Verbier Festival. Weiter geplant sind Konzerte mit dem Orchestre Philharmonique de Nice unter Leitung von Frédéric Lodéon und 2007 Paganinis Violinenkonzert Nr. 1 mit dem Orchestre National d’Ile de France unter der Leitung von Joel Levi.

Julien QuentinJulien Quentin ist einer der gefragtesten Pianisten seiner Generation.
Geboren in Paris 1974, studierte er am Genfer Konservatorium bei Alexis Golovine. 2002 setzte er seine Studien bei Emile Naoumoff an der Universität von Indiana fort. Dort wurde ihm der Presser Award verliehen. Er gewann zahlreiche internationale Preise u.a. 1991 beim „Cordoba International Competition“ in Argentinien und beim „Città di Stresa International Competition“ in Italien. Der junge Franzose war bereits auf den renommiertesten internationalen Festivals zu Gast: dem Festival d’Albret, dem Radio France Festival und dem Guebwiller Festival in Frankreich, dem Porto Heli Festival in Griechenland oder dem Shandelee Festival in den USA. Seine Konzerte wurden u.a. von RKB (Japan), RSR (Schweitz), CBC (Kanada), France Musiques und BBC (England) übertragen. Als Kammermusiker konzertierte Julien Quentin in Amerika, Japan und ganz Europa. In diesem Jahr wird der Musiker in England, Frankraich, Italien, der Schweiz und den USA auftreten.

Das Konzert findet mit der freundlichen Unterstützung von WINSTONgolf statt.

Karten für das Konzert, das Programm der Saison sowie alle weiteren Informationen sind im Internet unter www.festspielemv.de, telefonisch unter 0385 – 591 85 85 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.

Programm
Mi. 16.08.2009, 19:30 Uhr, Schloss  Basthorst
Junge Elite
Konzert von WINSTONgolf
Alexandra Soumm, Violine
Julien Quentin, Klavier

L. van Beethoven: Sonate für Violine und Klavier D-Dur op. 12 Nr. 1
S. Prokofjew : Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 D-Dur op. 94
E. Chausson : Poeme op. 25
W. Lutos?awski : Subito
F. Waxman : Carmen Fantasie

Preis: 18,- Euro, Karten und Informationen, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Graf-Schack-Allee 11, 19053 Schwerin
Kartentelefon: 0385-591 85 85
Fax: 0385 – 591 85 86
E-Mail: kartenservice@festspiele-mv.de
Internet: http://www.festspiele-mv.de


Ähnliche Beiträge