Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Jugendmedienverband sucht Projektideen für „Seminar X“

Wettbewerb für Jugendliche: „Ideen zählen. Nicht perfekt ausgearbeitete Konzepte“

Rostock – Der Jahresplan für 2012 des Jugendmedienverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (JMMV) steht – bis auf eine Kleinigkeit: Das „Seminar X“ in der zweiten Jahreshälfte. Hierfür werden nun kreative, junge Medienmacher und ihre Ideen gesucht. Aus allen Einsendungen wird ein Konzept ausgewählt und verwirklicht. „Hierbei zählen vor allem die Ideen und nicht perfekt ausgearbeitete Konzepte. Wir wollen etwas Neues ausprobieren.“, so Maria Buchholz (21), Aktive beim Jugendmedienverband, die selbst schon viele Veranstaltungen mitorganisiert hat. Der Wettbewerb richtet sich an alle Jugendlichen, die ihren Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern und Lust auf Medien haben. Ob Foto, Radio, Zeitung, Fernsehen oder eine andere mediale Form –alles ist erlaubt.

Wer schon immer mal ein Projekt im Kopf hatte, aber bisher nie wusste, wie er es umsetzen sollte oder aber genau in diesem Moment auf eine Idee kommt, kann diese ab sofort an den JMMV senden. Wichtig dabei ist, dass es sich um ein Wochenendseminar handelt, das außerhalb der Schule stattfindet und sich an Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahre richtet. „Bedacht werden sollte, wo das Seminar stattfindet oder wie das Team und die Teilnehmer versorgt werden.“, empfiehlt Maria Buchholz. Um das Projekt vorzustellen, könnten in den Einsendungen beispielsweise folgende Fragen beantwortet werden: Was sollen die Teilnehmer bei dem Projekt lernen? Warum passt das Projekt zum JMMV? Was ist das Ergebnis des Projektes? Was jedoch den Inhalt und die konkrete Umsetzung betrifft, dabei können sich die Gewinner dieses Ideenwettbewerbs auf ein erfahrenes Team aus JMMV-Ehrenamtlichen verlassen, die bei der Ausgestaltung helfen.

Der Einsendeschluss für alle Projektideen ist der 30. Oktober 2011. Mit Fragen und fertigen Projektskizzen können sich Interessierte per Mail an maria.buchholz@jmmv.de wenden, um 2012 mit an Bord zu sein. Alle weiteren Informationen zum Ideenwettbewerb finden sich unter www.jmmv.de.

Quelle: JMMV


Ähnliche Beiträge