Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Jugendlicher verunfallt mit Kleintraktor

Ein Jugendlicher ist am Sonntagnachmittag bei einer Fahrt mit einem Kleintraktor im Bereich Dobbertin (LK PCH) verunfallt.

Der 17-Jährige hatte den Traktor ohne Erlaubnis und Wissen seiner Eltern genommen und war damit auf einen Stoppelacker gefahren. Hier hatte der Jugendliche die Kontrolle über den Kleintraktor verloren, so dass dieser umkippte und den Jugendlichen unter sich begrub. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Dobbertin und Goldberg rückten mit 25 Kameraden aus, um den Jugendlichen unter dem Traktor hervorzuholen. Nach der Bergung wurde der Jugendliche mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Plau geflogen. Er erlitt Prellungen und schwere Quetschungen am gesamten Körper.

Niels Borgmann


Ähnliche Beiträge