Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Innenminister verleiht der Stadt Malchow die Bezeichnung „Inselstadt“

Caffier: Malchow hat großes Potential, zum positiven Image unseres Landes beizutragen

Im Rahmen eines Besuches der Stadt Malchow im Landkreis Müritz hat Innenminister Lorenz Caffier der Stadt heute den Namenszusatz „Inselstadt“ verliehen. Die historische Altstadt von Malchow befindet sich auf einer Insel. „Dies ist nicht nur in der Mecklenburgischen Seenplatte, sondern auch in Mecklenburg-Vorpommern einzigartig“, so Innenminister Caffier.

Mit dieser städtebaulichen Lage wird seit Jahren durch die Stadt, die Tourismusinformation und durch weitere Unternehmen der Stadt geworben. Um dieses Merkmal in Zukunft auch offiziell verwenden zu dürfen, war eine Genehmigung durch das Innenministerium erforderlich. „Malchow hat mit dem Alleinstellungsmerkmal „Inselstadt“ ein großes Potential, zum positiven Image unseres Landes als Urlaubs- und Tourismusland beizutragen“, so Innenminister Caffier.

Vor zwei Jahren ist der Stadt Ribnitz-Damgarten von Innenminister Caffier die Bezeichnung „Bernsteinstadt“ verliehen worden.

Quelle: Innenministerium


Ähnliche Beiträge