Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

In mehr als 100 Orten katholische Gottesdienste für Urlauber

Gästebrief 2010 lädt Touristen in Mecklenburg-Vorpommern in Kirchen und Kapellen ein.

Gästebrief 2010In mehr als 100 Orten in Mecklenburg-Vorpommern können Urlauber einen katholischen Sonntagsgottesdienst besuchen. Alle Kirchen und Kapellen sind in der gerade erschienenen Broschüre „Gästebrief 2010“ aufgelistet. Sie kann kostenlos in vielen Tourismuszentralen des Landes mitgenommen werden. „Die Broschüre ist eine Einladung und soll die Orientierung erleichtern. Die Urlauber erfahren, wann und wo wir Gottesdienst feiern. Und wer ein seelsorgerisches Gespräch sucht, findet hier auch die Anschriften der katholischen Pfarrämter“, sagt Erzbischof Werner Thissen. Neben den rein praktischen Informationen mit Zeiten und Adressen lässt sich auch Meditatives und Geschichtliches in dem Heftlein finden. Auch im Internet wird der neue Gästebrief angeboten. Unter www.erzbistum-hamburg.de ist ein Download eingerichtet worden. Das Heftchen ist mit einer Auflage von 12000 Exemplaren erschienen.


Ähnliche Beiträge