Nachgefragt bei Bürgermeister Thorsten Semrau

M-V ist auch ein Land der historischen Eisenbahnen, wie auch dem „Molli“ in Bad Doberan. Exponat aus dem Mecklenburgischen Eisenbahn- und Technik-Museum in Schwerin. M.M.

Es ist Jahreshalbzeit 2018. Auch für Bad Doberan. In diesem Jahr feiert dabei der Stadtteil Heiligendamm, das 1793 gegründete älteste deutsche Seebad seinen 225.Geburtstag.

Was steht nun noch für Bad Doberan im Sommer 2018 auf dem Programm?!

Nachgefragt bei Thorsten Semrau, Bürgermeister von Bad Doberan

Thorsten Semrau über die Sehenswürdigkeiten von Bad Doberan, kulturelle Höhepunkte in der Stadt, 225 Jahre Heiligendamm und die Entwicklung der Stadt in den letzten Jahren

„Die Stadt entwickelte sich sehr positiv…“

Frage: Herr Semrau, im Sommer wetteifern die deutschen Bundesländer aber auch die Städte/Regionen in M-V untereinander um die Touristinnen und Touristen. Warum lohnt sich gerade im Sommer 2018 ein Besuch von Bad Doberan?

Thorsten Semrau: Bad Doberan ist reich an Sehenswürdigkeiten und mit der Bahn, dem Bus, dem PKW und natürlich auch mit dem Fahrrad schnell zu erreichen. Die Infrastruktur bietet alles, was der Urlauber braucht. Dazu gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und natürlich kulturelle Höhepunkte.

Unser Seeheilbad Heiligendamm, als ältestes Seebad an der Ostseeküste,  präsentiert einen wundervollen Strandbereich bei moderaten Parkplatzgebühren. Außerdem bieten wir den Gästen eine Bäderbahn Molli, eine Sommerrodelbahn, das Doberaner Münster mit dem Klosterbereich, die älteste Galopprennbahn auf dem europäischen Kontinent, unser Möckelmuseum, das Ehm-Welk Haus und das Kornhaus als Bürgerkommunikations- und soziokulturelles Zentrum (Jugendkunstschule, Cafe, Umweltbildungsstätte, Klosterherberge), die Heilmittel des Moores, das Wasserder Ostsee und weitere interessante Höhepunkte.

Frage: Wie verlief eigentlich die Entwicklung von Bad Doberan in den letzten Jahren? Wie ist es um die kulturellen Angebote von Bad Doberan bestellt?

Thorsten Semrau: Die Stadt hat sich in den letzten Jahren meiner Amtszeit sehr positiv entwickelt, nicht zuletzt auch im Hinblick auf die kulturellen Angebote.

Der Veranstaltungskalender füllt sich von Jahr zu Jahr immer mehr und es ist für jeden etwas dabei. Wir führen Stadtführungen durch und unser Kino zeigt gute Filme. Im Kräutergarten im Kloster finden wir etwas zur Geschichte und Botanik. Es gibt zudem Konzerte, Festivals und sportliche Veranstaltungen. Die Angebote erstrecken sich dabei über das ganze Jahr.

Frage: Welche besonderen Sehenswürdigkeiten bietet Bad Doberan seinen Gästen? Was sind aus Ihrer Sicht die absoluten Highlights?

Thorsten Semrau: Neben den eingangs erwähnten Highlights gibt es noch einige besondere „Markenzeichen“ der Stadt. habe ich oben bereits erwähnt. Unser Heilwald ist beispielsweise ein solches. Dazu gibt es zahlreiche einzigartige Veranstaltungen und Events, wie den Bikergottesdienst, die Kneipennacht, den Klostermarkt, unser Wasserfest „AQUAnostra“, die Zappanale, das Kamp-Fest, die Operettenkonzerte im Bachgarten, die Kulturnacht und zum Jahresende unseren Weihnachtsmarkt.

Bis zum letzten Jahr gab es auf der Galopprennbahn noch die Doberaner Renntage. Leider finden sie in diesem Jahr nach Auskunft der Organisatoren leider nicht statt.

Frage: Heiligendamm wird in diesem Jahr 225 Jahre. Was zeichnet das Seebad aus Ihrer Sicht aus?

Thorsten Semrau: Am 9.September, zum Tag des offenen Denkmals,  bietet das Grand Hotel Heiligendamm mit seinem prachtvollen Gebäudeensemble ein umfangreiches Programm für die Besucher und Gäste im Jubiläumsjahr an.

Das Seebad zeichnet sich insbesondere durch die Ruhe, die es ausstrahlt, die Entspannung, die man dort genießen kann, die wunderbare Umgebung, den Waldbereich mit den vielen Wegen, die zahlreichen Felder und die Natur allgemein aus. Man kann hier wunderbare Restaurant-Besuche erleben, ungestört flanieren oder einfach nur am Naturstrand liegen und sich sonnen.

Letzte Frage: Was werden die Veranstaltungshöhepunkte von Bad Doberan zwischen August und September sein? Gibt es auch interessante Sport-Events?

Thorsten Semrau: Unsere zwei Kur-Kliniken sowie unser Kornhaus und wir, als Stadt, bieten in der Zeit eine Menge an Veranstaltungen, Theater und Konzerten an. Zu nennen ist unter anderem das vierte Jazz-Picknick mit der „Dr. Jazz Ambulanz“ aus Bonn vor dem alten Wirtschaftsgebäude im Klosterbereich. Das ist ein kulturelles Muss!

Unsere Kurkonzerte auf dem Kamp, die Konzerte im Münster, das Bubble Beat Festival auf unserer Rennbahn und die die Feiern auf unserer Sommerrodelbahn sind weitere kulturelle Höhepunkte. Es gibt also viele Möglichkeiten, in Bad Doberan etwas zu erleben. …Die großen Sport-Events in den verschiedenen Sportarten fanden in Bad Doberan und der Umgebung bereits im Juni/Juli statt.

Vielen Dank und weiterhin bestes Engagement für Bad Doberan!

M.Michels