Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ilka Lochner-Borst: Palliativmedizin bereichert Universitätsklinik Rostock

„Die Einweihung des ersten universitären interdisziplinären Bereichs für Palliativmedizin an der Universität Rostock ist ein nicht zu unterschätzender Schritt für Lehre und Forschung am Standort Rostock“, teilt die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Ilka Lochner-Borst, nach einem Besuch in der Uniklinik Rostock mit.

Das Universitätsklinikum bietet nicht nur die Möglichkeit, schnell und unkompliziert auf ein breit gefächertes Spektrum an medizinischer Kompetenz und Erfahrung zurückgreifen zu können, sondern sichert die universitäre Ausbildung von Fachpersonal und die Forschung auf dem Gebiet der Palliativmedizin ab.

Es wird nun natürlich wichtig sein, dass Universität und Land diesen guten und richtigen Anfang unterstützen. Die Abteilung muss gerade im Hinblick auf die Lehre gut ausgestaltet sein.

„Wir wollen, dass gerade Schwerstkranke die beste medizinische Versorgung erhalten. Dabei ist die Ausbildung angehender Medizinerinnen von entscheidender Bedeutung. Gerade in der sensiblen Palliativmedizin ist neben der Vermittlung medizinischen Wissens der richtige Umgang mit Patienten und ihren Angehörigen von Anfang an von ungeheurer Wichtigkeit“, so Ilka Lochner-Borst abschließend.

Jutta Hackert


Ähnliche Beiträge