Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Höhenfeuerwerk, fliegende Weihnachtsbäume und kostümierte Bader in der Ostsee

Ein Silvester in Karlshagen auf der Insel Usedom verspricht und hält einiges

Kuscheliges Weihnachtsfest oder fulminanter Start ins neue Jahr? Im Ostseebad Karlshagen im Norden der Insel Usedom sind gemütliche und besinnliche Weihnachtsfeiertage genauso wie der heiße Jahreswechsel garantiert. Nach den beschaulichen Weihnachtsfeiertagen öffnet der Silvestermarkt mit jeder Menge Unterhaltung für Groß und klein am 30.12.2011 ab 11 Uhr seine Tore auf dem Strandvorplatz. Neben dem Teufelsgeiger Mr. Miller macht DJ Alexander Stuth von Ostseewelle Hitradio Mecklenburg Vorpommern auf der Konzertmuschel direkt hinter den Dünen Stimmung. Dem einen oder anderen bekannt von der RTL-Supertalentbühne erleuchtet die Rethra Feuer Crew zu späterer Stunde den „Noch 2011er Himmel.“

Am 31. Dezember leuten auf dem Silvestermarkt die Oldies-Blues Brothers ab Mittag mit Hits der 60er,70er und 80er den letzten Tag des Jahres ein. Für die  Kleinen startet die Silvestersause mit einer Kinderdisko um 17 Uhr. Beim anschließenden Feuerwerk um 18 Uhr sind die Kids dann garantiert noch hellwach und aufgeregt dabei. Für die Großen geht es ab 19 Uhr in die Silvesterparty auf der Bühne der Konzertmuschel oder im beheizten Festzelt mit DJ Melody gleich nebenan (Tickets in der Touristinformation erhältlich/ Tel. 037371 55490) bevor der Jahreswechsel mit einem fantastischen Feuerwerk besiegelt wird.

Am Neujahrsmorgen warten gleich zwei Highlights auf die Karlshagener Gäste und die Einheimischen des Ostseebades. Das Eisbaden hat auf Usedom mittlerweile gute Tradition. Mit einstelligen Gradzahlen ist das Wasser der Ostsee für den Einen (eis)kalt, für den Anderen genau richtig: Karlshagen sucht deshalb am 1. Januar jeden Jahres um 11 Uhr den ersten Badegast des Jahres. Teilnehmen kann übrigens jeder – auch die, die keinen Kater haben. Treffpunkt ist am Strand.

Weiter geht es um 13 Uhr direkt am Strand, wenn mit neuem Schwung der alte weit, weit weg fliegt – beim Weihnachtsbaumweitwurf können all diejenigen, die wieder einen klaren Kopf haben, ihre Wohnung aufgeräumt dem neuen Jahr präsentieren. Der FUN-Wettbewerb findet in den drei Kategorien Kinder, Frauen und Männer statt. Anmeldungen für das Eisbaden und den Weihnachtsbaumweitwurf sind vorab an kultur@karlshagen.de , unter 038371 554916 oder vor Ort möglich.

Das Bühnenprogramm in der Konzertmuschel setzt den Schwung des neuen Jahres ab 14 Uhr mit Heike Valentin und DJ Melody fort. Das Kinderprogramm startet ab 16 Uhr zunächst auf der Bühne bevor um 17 Uhr der musikalische Laternenumzug mit DJ Karlchen (Lampions sind vor Ort erwerbbar) für die Kleinen startet. Gemütlich bei einem Glühwein lässt sich das ebenfalls traditionelle Weihnachtsbaumverbrennen ab 18 Uhr direkt am Strand genießen. Und zu guter letzt in diesem prall gefüllten Silvesterkalender präsentiert Kim Aileen als Gewinnerin des Showtalent- Wettbewerbes aus Anklam ihre Hits in der Karlshagener Konzertmuschel.

Übrigens: Wer das neue Jahr mit einer guten Tat starten möchte ist am Neujahrsmorgen um 9 Uhr zum ersten Strandputz des Jahres eingeladen. Frische Luft und Bewegung als Rezept gegen den Kater. Bratwurst und Glühwein (oder Tee) warten als Dankeschön nach vollendeter Strandsäuberung. Der Eigenbetrieb „Tourismus und Wirtschaft“ sagt jetzt schon ganz laut DANKE.

ch


Ähnliche Beiträge