Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Herbert Feuerstein bei den Festspielen MV

Kabarettist und Klassikliebhaber moderiert Open Air mit Filmmusik von John Williams im Schlosspark Hasenwinkel

Der Kabarettist und Klassikliebhaber Herbert Feuerstein wird das Open Air der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern „Tribute to John Williams“ am Sonntag, den 24. Juni 2012, um 16:00 Uhr, im Schlosspark Hasenwinkel moderieren: Zum 80. Geburtstag des weltbekannten Filmkomponisten John Williams spielt die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Frank Strobel Auszüge aus seinen Filmmusiken zu „Jurassic Park“, „Schindlers Liste“, „Harry Potter“ und anderen großen Kinofilmen. Der mehrfache Oscar- und Grammy-Gewinner John Williams zählt weltweit zu den bekanntesten und erfolgreichsten Filmkomponisten.

Herbert Feuerstein, der vor allem als Kabarettist, Entertainer und Journalist bekannt wurde, hat sich seit einigen Jahren auch als großer Liebhaber und Kenner der klassischen Musik einen Namen gemacht und ist immer öfter in Konzertsälen zu finden: Ob im Mozartjahr 2006 mit seinem Musikkrimi „MozartMordNacht“ (zwanzig Mal mit verschiedenen Orchestern), seinem Kammermusik-Programm „Opern ohne Sänger“ oder seit 2007 mit dem Berliner Rundfunk-Sinfonieorchester in der Reihe „Feuerstein führt Klassik ein“.

Bereits zum vierten Mal bietet das denkmalgeschützte Schloss Hasenwinkel die Kulisse für das beliebte Open Air der Festspiele MV, das von der NORDMETALL-Stiftung ermöglicht wird. Hasenwinkel wurde 1908 bis 1912 von dem deutsch-russischen Diplomaten Schmitz im neubarocken Stil als klassisch-mecklenburgisches Gutshaus erbaut und ist heute „Tagungshotel der Wirtschaft“, an dem Gäste vor allem die abgeschiedene Ruhe im Herzen Nordwestmecklenburgs schätzen. Das gilt auch für die Künstler der Festspiele MV, die hier jeden Sommer im Rahmen des Friends- und des Preisträger-Projekts – dieses Jahr mit Preisträgerin in Residence Veronika Eberle – auf Einladung der NORDMETALL-Stiftung je eine Probenwoche verbringen, um das Programm für die anschließenden Konzerte zu erarbeiten.

Karten für das Konzert, das Programm der Saison sowie alle weiteren Informationen sind im Internet unter www.festspiele-mv.de, telefonisch unter 0385 – 591 85 85 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn. Die Abendkassengebühr beträgt 2,- Euro pro Karte.


Ähnliche Beiträge