Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Hansa Rostock spielt wieder in der 2. Fußball-Bundesliga

Hanseaten sind mit 13 Punkten Vorsprung auf Verfolger nicht mehr vom 2. Tabellenplatz zu verdrängen

Der Aufstieg des F.C. Hansa Rostock in die 2. Fußball-Bundesliga steht seit Samstag fest. Nach dem 1:0 Sieg von Rot-Weiß Erfurt gegen den direkten Verfolger SV Wehen Wiesbaden liegen die Hessen nun mit 58 Punkten 13 Zähler zurück und können die Hanseaten nun nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz stoßen.

Nach mehrjährigen Aufenthalten in der 1. und 2. Bundesliga musste der F.C. Hansa in der Saison 2010/2011 zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins in der 3. Liga antreten. Mit der neuen Vereinsführung um den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hofmann und Manager Stefan Beinlich ist der Wiederaufstieg nun vorzeitig erreicht. „Zurück aus dem Urlaub“ lautet sogleich, nach einer langen und erfolgreichen Saison, der Leitspruch in die Bundesliga.

Am 14. Mai findet das letzte Spiel der Saison gegen Rot-Weiss Ahlen statt. Danach darf dann auch ganz offiziell und ausschweifend gefeiert werden.

red


Ähnliche Beiträge