Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Händler gefragt: Ostermarkt in Karlshagen soll bunt werden

Ostern steht vor der Tür. Und in Karlshagen sind die Vorbereitungen für das Fest in vollem Gange, denn das Ostseebad veranstaltet vom 21. bis zum 24. März 2008 einen Ostermarkt.Und hierfür werden Händler gebraucht.

Gefragt sind Stände mit Frisch- und Strohblumen, mit Blumengestecken und Basteleien zum Osterfest. Außerdem können sich Kunsthandwerker für den Karlshagener Ostermarkt bewerben; Händler, die  Keramik- oder Glasartikel anbieten oder auch Holz und Gebrauchtkeramik. Und natürlich dürfen die Eier nicht fehlen: Wer schicke Osterdekoration oder Schmuck aus Hühner-, Gänse- oder Straußeneier im Angebot hat, kann sich gern für den Ostermarkt anmelden. Zudem werden Stände mit Fischereiprodukten und Bio-Kost gebraucht.

Nicht zu vergessen: Musik und Unterhaltung. Da der Karlshagener Ostermarkt in diesem Jahr richtig bunt sein soll, können sich auch Vereine präsentieren sowie Kulturschaffende. Musiker und Chöre wären toll, aber auch Kulturprogramme. In Karlshagen denkt man da an Mal- und Bastelstraßen, einen Streichelzoo und Spielangebote.

Bewerbungen sind bis spätestens 29. Februar.2008 schriftlich an den Eigenbetrieb „Tourismus und Wirtschaft“, Hauptstraße 36 in 17449 Karlshagen zu richten. Anmelden können Sie sich aber auch unter der Telefonnummer: 038 371 207 58.


Ähnliche Beiträge