Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Gysi statt Kirche ?

Am Sonntag kommt der linke Vormann nach Schwerin

GysiDort, wo Franz Müntefering, Bundeskanzlerin Merkel, Grünen-Mit-Chef Trittin und Deutschlands bekannteste Westerwelle schon waren, darf natürlich einer nicht fehlen … Genau: Gregor, der linke Kämpfer für Gerechtigkeit, Mitmenschlichkeit, mehr Jobs, Lohn und Rente, gegen Hartz IV sowie für sozialen Frieden – den Weltfrieden inklusive.

Das wollen zwar die anderen Polit-Protagonisten in diesen Herbst-Tagen – mal abgesehen von Hartz IV – auch, aber während sich die einen den Zielen von rechts nähern, marschieren die anderen von links heran.

Nicht jeder macht es sich so einfach wie die SPD: Die will nämlich ab „durch die Mitte“, die inzwischen ziemlich weit links liegt.

Aber zunächst möchte Gregor Gysi Schwerin aufmischen – zumindest für einen Tag oder besser für offiziell drei Stunden.
Obligatorisch dürfte da der Gang über die BUGA sein – mit roten Nelken für die Rückreise ! mi

> Termin: 20.September 2009 um 11.00-14.00 Uhr in Schwerin – Südufer Pfaffenteich mit Dietmar Bartsch


Ähnliche Beiträge