Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Gut oder böse? Wismarer KinderUni-Vorlesung zur Kraft des Wassers

Anmeldung für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren noch möglich

Wismar – Schon im Februar hatte das KinderUni-Maskottchen KUni zu einer wässrigen Vorlesung geladen. Dort stand die zerstörerische Kraft von Wellen, speziell von Tsunamis, im Mittelpunkt. Am Freitag, dem 30. März 2012, wird Prof. Dr.-Ing. Olaf Niekamp im Hörsaal 101 nicht nur das Gefährliche der Wasserkraft zeigen, sondern vor allem wie diese enorme Kraft von den Menschen genutzt werden kann. Beginn ist 15:00 Uhr und 16:30 Uhr.

Professor Niekamp weiß, dass jedes Kind das Wasser als etwas Schönes kennt, besonders im Sommer, wenn man darin baden kann. Die KinderUni-Studenten wissen auch, dass Wasser dem Menschen erheblichen Schaden zufügen kann. Die meisten haben zum Beispiel in den Nachrichten von Hochwasserkatastrophen gehört. Im Fernsehen kann man entsprechende Bilder verfolgen, die zeigen, mit welcher Kraft ein Hochwasser ganze Landstriche und Städte unter Wasser setzt. Prof. Niekamp wird in seiner KinderUni-Vorlesung über verschiedene Hochwasser und Sturmfluten an unseren Küsten berichten. An mehreren Beispielen wird er jedoch auch erläutern, wie man aus Wasserkraft Strom erzeugen und sie so für die Zwecke des Menschen nutzen kann. Dafür wird er entsprechende Versuchsaufbauten mit in den Hörsaal bringen.

Prof. Olaf Niekamp wurde 1954 in Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) geboren. Seine Schulzeit verbrachte er in Bad Oeynhausen. Nach dem Bauingenieurstudium war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr München tätig, wo er auch seine Doktorarbeit schrieb. Während dieser Zeit unternahm Prof. Niekamp verschiedene Auslandsaufenthalte im Sudan und in Indien. In diesen Ländern wurde er sowohl mit Dürreperioden als auch dem Monsun konfrontiert, also extremen Verhältnissen mit nahezu keinem Tropfen Wasser und schier endlosen Regengüssen. Seine Tätigkeit als Hochschullehrer an der Hochschule Wismar begann 1994 im Bereich Bauingenieurwesen. Hier unterrichtet Prof. Niekamp das Fach Wasserbau und Hydromechanik.

Interessierte Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, die sich noch nicht für die Vorlesung angemeldet haben, können sich auch jetzt noch per E-Mail, telefonisch oder direkt vor der Vorlesung anmelden. Verwandte und Freunde dürfen die Vorlesung mittels Live-Übertragung im Hörsaal 201 verfolgen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Silke Schröder, Tel.: 03841 753-209 bzw. E-Mail: kinder-uni@hs-wismar.de.

Quelle: Hochschule Wismar


Ähnliche Beiträge