Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Grüne von Umfrageergebnissen optimistisch gestimmt

„Wir freuen uns über die Umfragewerte, aber wir werden nicht abheben“

In der aktuellen Umfrage der Ostsee-Zeitung die Landtagswahlen im September betreffend erreichten die Grünen acht Prozent. Dazu erklären Silke Gajek und Jürgen Suhr, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen: „Die Umfrageergebnisse stimmen uns optimistisch und zeigen, dass Grüne Politik auch in Mecklenburg-Vorpommern immer größere Unterstützung findet. Die grünen Themen Umwelt- und Klimaschutz, bessere Bildung und mehr soziale Gerechtigkeit gewinnen offensichtlich für immer mehr Menschen große Bedeutung.“

„Wir freuen uns über die Umfragewerte, aber wir werden nicht abheben“, hieß es in einer Stellungnahme. Die Landesvorsitzenden seien sich bewusst, dass Umfrageergebnisse keine Wahlergebnisse sind und versprachen einen „ehrlichen, kreativen und engagierten Wahlkampf“ zu führen. So sprachen sich beide auch dafür aus, alles zu tun, so dass die NPD nicht mehr in den Landtag einziehen werde.

Anlässlich der Landtagswahlen laden die Bündnisgrünen zum „Greencamp“ in die Jugendherberge Güstrow. „Grüne, Sympathisanten und Interessierte entwickeln gemeinsam kreative Wahlkampfideen“, beschreibt Silke Gajek, Landesvorsitzende der Bündnisgrünen die Idee. „Unser Ziel ist klar, mit einer eigene Landtagsfraktion in das Schweriner Schloss einziehen. Der Weg dahin aber lässt Raum für Ideen jenseits der bekannten Infostände und Flyer.“ Mit dem Workshop wollen die Grünen Projekte entwickeln, um grüne Politik im Wahlkampf lebendig zu vermitteln.

Das Greencamp startet heute um 18.00 Uhr und endet am Sonntag dem 23. Januar um 13.00 Uhr.


Ähnliche Beiträge