Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Grimmen: 15-Jähriger fuhr nachts mit dem PKW der Eltern

Polizeistreife bemerkte unsicheren Fahrstil des Fahrers

Am 21.05.2011, gegen 23:50 Uhr, bemerkten Polizeibeamte in Grimmen die unsichere Fahrweise eines PKW. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass ein 15-jähriger Jugendlicher aus Süderholz den AUDI lenkte. Auf dem Beifahrersitz saß sein 16-jähriger Kumpel. Auch dessen 10-jähriger Bruder befand sich im Auto. Der Fahrer gab an, den Fahrzeugschlüssel genommen zu haben, als seine Eltern schliefen. Nachdem er seine Freunde abgeholt hatte, fuhren sie unfallfrei durch das Grimmener Umland. Die drei Jugen wurden nach Anzeigenaufnahme wegen Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis an die Eltern übergeben.


Ähnliche Beiträge