Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Greifswalder Mühlenstraße ab 25. August halbseitig gesperrt

Ab Morgen wird die Mühlenstraße halbseitig gesperrt.

Betroffen ist zunächst der Abschnitt zwischen Markt und Brüggstraße. Wie die Straßenverkehrsbehörde der Universitäts- und Hansestadt Greifswald mitteilte, werden dort  Gas- und Wasserleitungen verlegt. Weitere Bauabschnitte werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die Beeinträchtigung wird bis zum 26. November andauern.

Die Mühlenstraße wird somit in Richtung Mühlentor als Einbahnstraße ausgeschildert. Als Ausfahrt für Fahrzeugführer kann das Mühlentor genutzt werden, dort werden die Straßenpoller entfernt. Fahrradfahrer werden ab sofort über den Müntergrund am Kastanienwall umgeleitet.


Ähnliche Beiträge