Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Greifswald sucht Weihnachtstanne 2011

Gesucht wird der Baum, der in diesem Jahr vom 26. November bis zum 21. Dezember 2011 den Weihnachtsmarkt zieren soll.

Bevor möglicherweise eine  Tanne oder Fichte beim bevorstehenden Frühjahrsputz der Säge zum Opfer fällt,  sollten sich Besitzer eines solchen Baumes an die Stadt wenden. „Wir haben da schon sehr konkrete  Vorstellungen, schließlich haben wir in den letzten Jahren mit den Bäumen aus Privatgärten in Murchin und Hanshagen hohe  Maßstäbe gesetzt“,  betont Marktmeister Ulrich Herrmann.  Drei Kriterien sollte der Nadelbaum erfüllen: Er muss freistehend schön gleichmäßig bis in einen Höhe von mindestens 18 Metern aufgewachsen sein. Er darf auch im unteren Drittel keine trockenen Äste haben und sollte unmittelbar an einem Weg stehen, der von einem Schwerlasttransporter befahren werden kann. Nur so könne der Baum schonend geschlagen und transportiert werden, erklärt Herrmann.

Wer seinen Baum für geeignet hält, kann schon jetzt im Organisationsbüro unter der Rufnummer 03834-524380 einen Termin zur Vorbesichtigung vereinbaren. Der auserwählte Baum wird kostenfrei gefällt und abtransportiert. Der Spender der Tanne wird zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes eingeladen.

Kontakt: Organisationsbüro Greifswalder Weihnachtsmarkt,  Ordnungsamt, Spiegelsdorfer Wende Haus 1, 17491 Greifswald. Ansprechpartner Markus Müller, Telefon 03834 524380.

Die Weihnachtstanne wird in diesem Jahr erst nach dem Totensonntag geschmückt. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des letzten Weihnachtsmarktes. Wie die Leiterin der Arbeitsgruppe Weihnachtsmarkt Heidemarie Friedrich informierte, erarbeitet der Produzent des Greifswalder Weihnachtsmarktes, die Großmarkt Rostock GmbH, derzeit ein neues Logistikkonzept zum Aufbau des Marktes. „Wichtig ist“, so  Oberbürgermeister Dr. Arthur König „dass wir dem Bedürfnis zahlreicher Greifswalder Bürgerrinnen und Bürger nachkommen und den Totensonntag als Gedenktag respektieren.“

Quelle: Universitäts- und Hansestadt Greifswald


Ähnliche Beiträge