Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Greifswald bildet Nachwuchs-Fachkräfte für Verwaltung aus

Der Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Dr. Arthur König, hat heute drei Stadtverwaltungs-Inspektor-Anwärterinnen ernannt.

Victoria Beck, Martina Sachs und Sophia TrenseSie erhalten zunächst ein Beamtenverhältnis auf Widerruf. Für die drei Frauen beginnt nun ein 3-jähriges duales Studium, das mit dem Bachelor of Laws – Öffentliche Verwaltung endet. Dieses wurde erst im vergangenen Jahr eingeführt und löste den Diplomverwaltungswirt ab. Die theoretischen Grundlagen werden durch die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Güstrow vermittelt, hinzu kommt ein Praxisteil bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Die Absolventinnen können später als Nachwuchsführungskräfte eingesetzt werden. Greifswald will so dem drohenden Fachkräftemangel entgegen wirken.

Damit werden durch die Stadt derzeit insgesamt sieben Stadtverwaltungs-Inspektor-Anwärter/innen ausgebildet. Die ersten beenden im kommenden Jahr ihr Studium.


Ähnliche Beiträge