Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Gospels, die das Herz berühren in St. Georgen

Joe Curtis – der Caruso Südafrikas  ist mit „Oh Happy Day“ am Sonntag, dem 13. Dezember 2009 um 17.00 Uhr zu Gast in St. Georgen.

joe curtisDas Konzert „ Oh Happy Day“ verspricht einen wunderbaren stimmungsvollen Abend mit hinreißender Musik. Berühmte Gospel-Klassiker sowie schöne Weihnachtslieder interpretiert von Joe Curtis. Am Klavier begleitet ihn Constantin Stahlberg und Ernst Bötticher mit der Silberflöte.

Der in Südafrika geborene Joe Curtis besticht durch eine hervorragende Stimme und ein unverkennbares Gespür für Dramatik.
Schon als Kind fiel seine Stimme bei den Gottesdiensten in seiner Heimatstadt auf. Als kleiner Junge träumte er davon, an der Oper zu singen, und nahm die ausgefallensten Arbeiten an, um sich das Geld für den Gesangsunterricht zu verdienen. Seine Grundausbildung erhielt er in der Eoungroup Cita-Hall in Kapstadt.
Nach seinem Depüt in Kapstadt mit der Oper „Cavallera Rusticana“ wurde er von den Kritikern als „Caruso Südafrikas“ gefeiert.
Seit einigen Jahren lebt Coe Curtis in München. Seine hervorragende, suggestive Stimme, sein Improvisationsvermögen, sein Temperament und seine Musikalität reißen bei jedem Konzert das Publikum mit.

Neben mehreren internationalen Tourneen und diversen Opernauftritten tourte er bereits mehrfach mit der gefeierten Künstlerin Mariam Makeba durch Europa und Asien.

Zu hören sind Titel wie: HE´S GOT THE WHOLE WORLD IN HIS HANDS, SOON AND VERY SOON; OH HAPPY DAY, AMEN; OLD MAN RIVER; TROUBLE OF THE WORLD, SWING LOW SWEET CHARIOT; GLORY GLORY HALLELUJA, MARIA DURCH EIN DORNWALD GING; KUMBAYA MYLORD, JOSEPH LIEBER JOSEPH; DANCING ANGELS, ES KOMMT EIN SCHIFF; STILLE NACHT und andere.

Karten erhalten Sie für 5,00 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr in der Tourist-Information am Markt sowie an der Abendkasse.

Sabine Schmidtke

Foto: Presse-, Marketing- und Bürgeramt Wismar


Ähnliche Beiträge