Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Göhren: Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizei erst drei Stunden später informiert

Bei einem Verkehrsunfall in Göhren (LK Ludwigslust- Parchim) ist am frühen Dienstagabend eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Die Frau wurde später in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall soll sich nach bisherigen Ermittlungen gegen 17:15 Uhr auf einem Waldweg nahe der Ortschaft Göhren ereignete haben. Dort stieß die 51-jährige Frau mit ihrem PKW VW gegen einen Baum. Ihren Angaben gegenüber der Polizei zufolge, sei sie zuvor einem Stück Wild ausgewichen. An ihrem Wagen entstand Totalschaden.

Die Polizei wurde erst gegen 20:30 Uhr über diesen Unfall informiert. Zu diesem Zeitpunkt war das Unfallopfer gerade auf dem Weg ins Krankenhaus. Noch ist unklar, warum die Unfallmeldung erst mit erheblicher Verspätung bei der Polizei einging. Die Polizei prüft unterdessen erste Verdachtsmomente, wonach die Unfallfahrerin unter dem Einfluss von Alkohol gestanden haben könnte. Eine entsprechende Blutprobenentnahme wurde bei der 51-Jährigen veranlasst.


Ähnliche Beiträge