Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Gisela Ohlemacher (SPD) stellt sich den Internet-Fragen der Wähler

Am 18. Mai wählt die Stadt Neubrandenburg ihren neuen Oberbürgermeister.

Acht Kandidaten stehen zur Direktwahl. Erstmalig in einem deutschen Kommunalwahlkampf können Bürgerinnen und Bürger auf der Internet-Seite checkmichab.de ganz direkt ihre persönlichen Fragen an die OB-Kandidaten stellen. Ebenso direkt können die angehenden Oberbürgermeister antworten. Alles ist transparent und unzensiert. Zusätzlich stehen Informationen rund um die Wahl, das Wahlrecht und die Links zur Internetpräsenz der Kandidaten zur Verfügung.

Fünf der acht Kandidaten beantworteten seit dem 1. April die zahlreichen Fragen der Wähler. Nach einer anfänglichen Absage möchte sich nun auch die erste Partei-Kandidatin, Gisela Ohlemacher (SPD), den Fragen auf checkmichab.de stellen. Dieses Umdenken wird nicht nur von der Agentur Zoom/Subway befürwortet, die sich für die Internet-Kampagne verantwortlich zeichnet. Auch die Besucher von checkmichab.de  sprachen sich in einem Voting für die Teilnahme von Gisela Ohlemacher aus. Über 60 Prozent stimmten dafür.

Damit setzt sich die positive Entwicklung von checkmichab.de fort. Die Agentur Zoom/Subway hofft, dass auch die noch fehlenden zwei Kandidaten die Vorteile der Internet-Kampagne für sich entdecken, so könne sich der Wähler einen besseren Überblick verschaffen.


Ähnliche Beiträge