Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Getränkelaster prallte bei Groß-Stieten gegen Bäume

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 106 bei Groß-Stieten (LK NWM) sind am Donnerstagvormittag zwei Personen leicht verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer eines Getränkelasters gegen 07:15 Uhr aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte mit seinem LKW  nacheinander gegen zwei Bäume. Ein umherfliegendes Teil des Fahrzeuganhängers traf einen im Gegenverkehr befindlichen PKW VW und verletzte dessen 57-jährigen Fahrer leicht. Auch der 52-jährige Fahrer des LKW erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden zunächst in ein Krankenhaus gebracht, wo sie nach erfolgter medizinischer Behandlung noch am Vormittag wieder entlassen werden konnten. Durch den Zusammenstoß rissen die Laderaumwände  des LKW und des Anhängers auf, wodurch zahlreiche Kisten mit Erfrischungsgetränken in den angrenzenden Graben bzw. auf die Straße fielen. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist noch nicht bekannt. Wegen Bergungsarbeiten musste die B 106 in diesem Bereich für etwa 5 Stunden voll gesperrt werden. Die Umleitung des Straßenverkehrs erfolgte über die B 208.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge