Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Geschwindigkeitskontrollen in Wismar durchgeführt

Zwei PKW-Fahrer müssen mit Fahrverbot rechnen

Am Sonntag führten die Beamten des Polizeihauptreviers Wismar im Philosophenweg, im Tempo 30-Bereich, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt waren 15 Fahrzeugführer schneller als erlaubt unterwegs. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 67 km/h. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld sowie Fahrverbot. Ein weiterer Fahrzeugführer muss ebenfalls mit einem Fahrverbot rechnen, denn er war nicht nur zu schnell unterwegs, sondern hatte auch noch einen Atemalkoholwert von 1,34 Promille.


Ähnliche Beiträge