Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Gefährdung des Straßenverkehrs – Polizei sucht Zeugen

Am Freitag, dem 08.10.2010 kam es gegen 10:15 Uhr auf der BAB 20 zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs.

Der Fahrer eines Kleintransportes Renault Traffic befuhr die Autobahn in Richtung Rostock. Zwischen den Anschlussstellen Lüdersdorf und Schönberg (LK NWM) überholte er mehrere Fahrzeuge, hierbei fuhr der Fahrer eines anthrazitfarbenen PKW Mercedes bereits dicht auf den Renault auf. Nach Beendigung des Überholvorganges wurde der Fahrer des Kleintransporters durch den Fahrer des Mercedes so stark ausgebremst, dass der Kleintransporter auf den Standstreifen ausweichen musste und ins Schlingern geriet.

Gesucht werden Zeugen dieses Vorfalls. Insbesondere der Fahrer eines grauen PKW Renault Clio. Dieser befand sich unmittelbar hinter dem Kleintransporter, als dieser auf der Fahrbahn schlingerte. Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Wismar unter Telefon 03841/79660 entgegen.


Ähnliche Beiträge