Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Gajek: Debatte um Hartz IV-Sanktionen geht am Thema vorbei

„Arbeitslose dürfen nicht bestraft werden“

Die Berichterstattung über zunehmende Sanktionen gegen Bezieher von Arbeitslosengeld II geht nach Auffassung von Silke Gajek, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, am Ziel vorbei. „Wir führen hier die falsche Debatte: Es muss darum gehen, Beschäftigungsperspektiven zu eröffnen und Arbeitslose zu unterstützen, anstatt sie zu bestrafen“, sagt Gajek. „Mehr und vor allem kontinuierlicheres Personal in den Jobcentern und passgenaue Qualifizierungsangebote wären die richtigen Signale.“ Die aktuelle Debatte berge die Gefahr, zu einer Diffamierung arbeitsloser Menschen beizutragen.

Qulle: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen


Ähnliche Beiträge