Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Fußgängertore von Wildschutzzaun an der A 20 entwendet

2.000 Euro Sachchaden

Am Sonntagvormittag wurden an einem Brückenbauwerk im Landkreis Nordwestmecklenburg, welches über der A 20 führt, zwei Fußgängertore von einem Wildschutzzaun entwendet. Wie das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf mitteilte, wurden die Tore von Unbekannten demontiert und abtransportiert. Der Schaden wird auf ca. 2.000 Euro beziffert.


Ähnliche Beiträge