Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Freie Plätze in den Sommerferienlagern der Jugendherbergen

Im Winnetou-Camp der Jugendherberge Barth Reiterhof leben Ferienkids von 6 bis 14 Jahren eine Woche lang wie die Indianer. Übernachtet wird in Indianertipis und natürlich lernen die Kinder, wie ein Indianer zu reiten, mit indianischer Akrobatik hoch zu Ross. Bogenbauen und damit auf Strohscheiben schießen – das darf auch nicht fehlen. Und noch ganz viel gibt es im Komplettpaket für nur 244 Euro pro Kind bei sechs Übernachtungen inkl. Vollpension und komplettem Programm vom 15. bis zum 21. August.
Jugendherberge Barth Reiterhof: Tel.: 0382 31-28 43, E-Mail: jh-barth@djh-mv.de

Pferde hautnahAuch in der Jugendherberge Burg Stargard dreht sich bei den Reiterferien von 24. bis 31.7. alles rund ums Pferd. Voltigieren, Reiten, Putzen, Hufauskratzen, Füttern und Misten – alles gehört dazu. Für 215 Euro bei 7 Übernachtungen mit Vollpension sind jede Menge Programmpunkte mit dabei. Kids von 8 bis 13 Jahren verbringen in Burg Stargard einmalige Sommerferien!
Jugendherberge Burg Stargard: Tel.: 039603-20 20 7, E-Mail: jh-burg-stargard@djh-mv.de

„Hier geht die Post ab“
– nach dem Motto erwartet die Kinder in der Jugendherberge Dahmen Paddelkurse, Kanufahrten, Grillen, Disco und alles, was ihnen sonst noch Spaß bringt. Auch beim Neptunfest geht es hoch her. Für das Ferienlager vom 1. bis zum 8. August 2010 gibt es noch freie Plätze für alle Ferienkinder von 7 bis 13 Jahren! Sechs Übernachtungen inkl. Vollpension, Bettwäsche und Programm kosten nur 189 Euro.
Jugendherberge Dahmen: Tel.: 039933-70 55 2, E-Mail: jh-dahmen@djh-mv.de

Entdecke dich selbst! – heißt es auf dem Jugendzeltplatz Prora auf Rügen, wenn von 24. bis 31. Juli eine deutsch-polnische Jugendbegegnung stattfindet. Für unschlagbare 90 Euro können Jugendliche von 10 bis 16 Jahren gemeinsam mit polnischen Jugendlichen eine Reise über und zu sich selbst erleben: Es geht darum, wie man mit einfachen sportlichen Aktivitäten mehr für die eigene Gesundheit und den eigenen Körper tun kann. Außerdem kann sich jeder in kreativen Workshops austoben. Unter professioneller Betreuung von Sprachmittlern und Erlebnispädagogen lernen die Jugendlichen so spielerisch eine andere Kultur kennen und nicht
selten entstehen daraus echte Freundschaften.
Jugendzeltplatz Prora: Tel.: 038393-13 38 80, E-Mail: jzp-prora@djh-mv.de

Infos zu allen Programmen, Jugendherbergen und Auskunft über freie Plätze erteilt das Service-Center in Rostock unter Tel. 0381- 77 66 70 oder E-Mail: service@djh-mv.de. Internet: www.jugendherbergen-mv.de.

Foto: Bei den Ferienlagern der Jugendherbergen werden die Kinder professionell betreut und der Spaß kommt nie zu kurz. Pferde hautnah gibt es in Barth und Burg Stargard.

Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern
»Die Jugendherbergen« des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) sind 100 Jahre alt und damals wie heute Spezialisten für junge und jung gebliebene Gäste. Mit 27 Jugendherbergen, einem Jugendzeltplatz, ca. 440.000 Übernachtungen im Jahr und ca. 200 Beschäftigten ist der DJHLandesverband der größte Jugendtourismusanbieter in Mecklenburg-Vorpommern. Die Jugendherbergen sind Teil einer weltumspannenden Idee, die mit über 4.000 Häusern in mehr als 80 Ländern für Begegnung, Austausch, Toleranz und Verständigung steht.
www.jugendherbergen-mv.de


Ähnliche Beiträge