Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Frau in Hagenow schlägt nach Beamten

Bei Überprüfungshandlungen zu einem mutmaßlichen Ladendiebstahl in Hagenow (LK LWL) wurden am Dienstagnachmittag zwei Polizeibeamte von einer 49-jährigen Frau tätlich angegriffen.

Die Beamten waren von einem Discountermarkt gerufen worden, da dort eine Kundin vermeintlich einen Ladendiebstahl begangen haben soll. Ein anderer Kunde hätte die Frau dabei beobachtet. Die 49-jährige Frau wollte sich nicht nach potentiellem Diebesgut durchsuchen lassen. Sie versuchte zu flüchten und trat dabei einem Polizeibeamten mehrmals gegen das Bein. Sie schlug außerdem nach einer Polizistin, die sie festhielt. Es kam auch zu diversen Beleidigungen. Selbst Angaben zu Ihrer Person wollte die Frau nicht machen.

Da sie keinen Ausweis bei sich hatte, wurde sie zur Identitätsfeststellung mit zum Revier genommen. Hier machte sie schließlich Angaben zu ihrer Person. Eine Durchsuchung der Frau führte nicht zum Auffinden von Diebesgut. Der 49-Jährigen drohen nun strafrechtliche Konsequenzen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

Niels Borgmann


Ähnliche Beiträge