Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Folgenschwerer Verkehrsunfall in Greifswald

Drei verletzte Personen auf der L 35

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmittag auf der L 35 nahe der Abfahrt Behrenhoff bei Greifswald. Als der Fahrer eines Pkw Opel unvermittelt stark bremste, konnte ein nachfolgender Pkw zwar noch rechtzeitig bremsen, ein weiterer nachfolgender Wagen fuhr dann jedoch auf. Dabei wurden drei Personen im Alter von 23, 25 und 48 Jahren verletzt. Die in den zwei letzten Fahrzeugen verletzten Insassen kamen zur Behandlung und Beobachtung in das Greifswalder Klinikum. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Straße war für eine Stunde gesperrt.


Ähnliche Beiträge