Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Flächenbrand bei Hanshagen

Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus

Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr kam es an der Kreisstraße zwischen Rappenhagen und Hanshagen (LK Vorpommern-Greifswald) zu einem Flächenbrand. Hier brannte eine ca. 5.000 m² große Fläche mit einer Neuanpflanzung Rotbuchen. Der dabei entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Wie viele Bäume bei dem Brand vernichtet bzw. beschädigt wurden könne derzeit nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen. Bereits am 03.03.2012 kam es auf der Umgehung Kemnitz/Hanshagen zu einem Ödlandbrand auf einem Acker. Dabei entstand hingegen kein wirtschaftlicher Schaden.


Ähnliche Beiträge