Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Finanzierung eines Lehrstuhls für Allgemeinmedizin an der Universität Greifswald gesichert

Dr. Norbert Nieszery: Bemühungen der SPD-Landtagsfraktion waren erfolgreichDer Fraktionsvorsitzende und gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Norbert Nieszery, teilte heute in Schwerin mit, dass es gelungen sei, die Finanzierung eines Lehrstuhls für Allgemeinmedizin an der Universität Greifswald sichern:

„Nicht zuletzt dank der Unterstützung der SPD-Landtagsfraktion konnte Finanzministerin Heike Polzin heute die finanziellen Voraussetzungen für eine Professur für Allgemeinmedizin an der Universität Greifswald schaffen. Bislang gab es lediglich an der Universität Rostock eine Stiftungsprofessur, die sich der Ausbildung von Studierenden in dem wichtigen Bereich der Allgemeinmedizin widmet. Um die flächendeckende ärztliche Versorgung im Land zu sichern, müssen aber mehr junge Ärzte, insbesondere Hausärzte, hier im Land ausgebildet werden. Das Studienangebot in der Allgemeinmedizin ist ein wichtiger Baustein im Masterplan zur Sicherung der flächendeckenden ärztlichen Versorgung für Mecklenburg-Vorpommern, der auf Initiative der SPD-Landtagsfraktion erarbeitet worden ist. Ich freue mich sehr, dass heute die Voraussetzungen dafür geschaffen worden sind, dass nunmehr auch an der Universität Greifswald der dringend benötigte Lehrstuhl für Allgemeinmedizin errichtet werden kann.“


Ähnliche Beiträge