Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Finale der 25.Weltmeisterschaft im Handball der Herren steht

Gibt es für den norwegischen Handballsport den vierten WM-Titel?!


Das Finale der 25.Weltmeisterschaft im Hallen-Handball der Herren steht. Am morgigen 29.Januar treffen im Finale in Paris um 17.30 Uhr der fünfmalige Weltmeister Frankreich und das Überraschungsteam aus Norwegen aufeinander.

Nachdem sich Frankreich im ersten Halbfinale klar mit 31:25 gegen Slowenien durchgesetzt hatte, lieferten sich im zweiten Halbfinale Norwegen und Kroatien ein spannendes Match, bei dem der norwegische Goalie kurz vor dem Ende der Partie einen Siebenmeter und damit dem Siegtreffer Kroatien verhindern konnte.

In der Verlängerung triumphierten letztendlich die Norweger mit 28:25 gegen Kroatien, das nun im Spiel um Bronze gegen Slowenien gefordert ist.

Die Norweger, die in der Geschichte der Handball-WM der Herren zum ersten Mal ein Halbfinale und nun auch Finale erreichten, sind nun im Endspiel der krasse Aussenseiter… Aber vielleicht gelingt dort der nächste Coup der „Wikinger“?!

Norwegische Frauen bereits mit neun WM-Medaillen

Die norwegischen Frauen sind hingegen seit mehr als 30 Jahren eine feste Grösse im Handballsport der Frauen. Ihre erste WM-Medaille erkämpften diese 1986 bei den Welt-Titelkämpfen in den Niederlanden, bei denen die damalige Sowjetunion vor der damaligen CSSR gewann.

Im Spiel um Bronze triumphierten seinerzeit die Norwegerinnen gegen die DDR. Danach folgten bei WM noch dreimal Gold (1999, 2011 und 2015), dreimal Silber und zweimal Bronze. Bei den WM- im Handball der Frauen in Deutschland vom 1.Dezember bis 17.Dezember sind die Norwegerinnen die Favoritinnen.

Möglicherweise gibt es für den norwegischen Handballsport – dank der Herren – nun Ende Januar 2017 bereits den vierten WM-Titel…

Katar bestes nicht-europäisches Team

Übrigens: Die restlichen Platzierungen ab Rang fünf stehen bei den 25.WM im Handball der Herren bereits fest: Fünfter ist Spanien, Schweden Sechster, Ungarn Siebenter, Katar als erfolgreichstes nicht-europäisches Team Achter und Deutschland Neunter. Als bestes afrikanisches Team belegt Ägypten Rang dreizehn, das beste Team des amerikanischen Doppel-Kontinents ist hingegen Brasilien auf Rang sechzehn…

Marko Michels

PS/29.1.17/MM: Frankreich gewann das WM-Finale gegen Norwegen mit 33:26 – zum sechsten Mal!

 


Ähnliche Beiträge