Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Fensterscheiben von Supermärken mit Gullydeckel eingeworfen

Unbekannte Täter haben am Montagabend gegen 20:30 Uhr einen Gullydeckel.

in eine Supermarktfensterscheibe in Crivitz (LK PCH) geworfen. Die Täter hatten einen Gullydeckel gegen die Schaufensterscheibe eines dortigen Supermarktes in der Parchimerstraße geworfen, so dass diese zerstört wurde. Die Täter hatten den Laden nicht betreten, so dass auch nichts entwendet wurde.
Bereits am letzten Montag (12.10.2009) hatten ebenfalls unbekannte Täter mit einem Gullydeckel die Fensterscheibe eines benachbarten Supermarktes eingeworfen, der sich direkt neben dem ersten Markt befindet. Hier war die Tatzeit gegen 21:00 Uhr. Auch in diesem Fall wurde der Markt nicht durch die Täter betreten. Durch die zerstörten Fensterscheiben entstand jeweils ein Sachschaden von mindestens 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt in beiden Fällen wegen Sachbeschädigung. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Sternberg unter der Tel.: 03847-4327 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Niels Borgmann


Ähnliche Beiträge