Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Exportwirtschaft im Nordosten erfolgreich wie nie zuvor

Die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern haben nach einer IHK-Auswertung der vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2011 ihr bisher bestes Exportergebnis erreicht.

Waren im Wert von 7,2 Milliarden EUR wurden demnach an Kunden in 183 Ländern und Gebieten außerhalb Deutschlands geliefert. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Zuwachs von rund 1,2 Milliarden EUR bzw. 20 Prozent. Bereits 2010 wurde gegenüber 2009 ein Zuwachs in vergleichbarer Größenordnung (1,1 Milliarden EUR bzw. 22 Prozent) erreicht.
„Zwei Jahre hintereinander ein Wachstum um jeweils ein Fünftel, das ist ein bemerkenswertes und hervorragendes Ergebnis für die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern“, betont Siegbert Eisenach, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin. Bemerkenswert auch deswegen, weil der Exportzuwachs 2011 in Mecklenburg-Vorpommern fast doppelt so groß wie das Exportwachstum der deutschen Wirtschaft insgesamt war. Dieses verzeichnete ein Plus von 11,4 Prozent.

Rund 55 Prozent der Warenlieferungen gingen in Mitgliedsländer der Europäischen Union, ein ähnlich großer Anteil wie in den Vorjahren. Die wichtigsten Abnehmerländer waren hier Schweden, Polen, Frankreich, Großbritannien und Dänemark. Insgesamt wurden in die EU-Länder Waren für 3,9 Millarden EUR geliefert, 500 Millionen EUR mehr als 2010. Die Steigerung bei Lieferungen in Drittländer betrug fast 700 Millionen EUR und war damit größer als innerhalb der EU. „Vor allem ein starker Zuwachs bei Lieferungen nach Russland hat dazu beigetragen“, betont Eisenach.

Mit dieser beeindruckenden Entwicklung einher gingen die Dienstleistungen der drei Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern für exportierende Mitgliedsunternehmen. In mehr als 7600 Fällen wurden Ursprungszeugnisse ausgestellt oder Handelsrechnungen und andere Außenwirtschaftsdokumente bescheinigt, rund 1000 mehr als im Vorjahr.

Quelle: IHK zu Schwerin


Ähnliche Beiträge