Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ermittlungen wegen organisierten Erschleichens von Aufenthaltstiteln

Bundespolizei und Landeskriminalamt durchsuchen 12 Wohnungen und Geschäftsräume in Mecklenburg-Vorpommern

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Rostock zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität haben in den Morgenstunden des 6. November 2007 insgesamt 46 Beamte des Bundespolizeiamtes Rostock und des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern eine umfangreiche Durchsuchungsmaßnahme durchgeführt. Die Beamten durchsuchten zeitgleich sechs Wohnungen und sechs Geschäftsräume/Büros in Mecklenburg-Vorpommern. Die Durchsuchungsobjekte befanden sich in Wismar, Neustadt-Glewe, Parchim, Grabow, Wackerow und Greifswald.

Unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Rostock ermitteln das Bundespolizeiamt Rostock und das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam gegen eine Tätergruppierung, die in mehreren Fällen der Vermittlung von Scheinehen, Scheinvaterschaften und rechtswidrig erlangter Aufenthaltstitel zugunsten vietnamesischer Staatsangehöriger verdächtig sind. Die heutigen Durchsuchungsmaßnahmen richten sich gegen drei vietnamesische und einen deutschen Staatsangehörigen, die dieser Gruppierung angehören sollen.

Im Rahmen der Durchsuchungen wurden fünf vietnamesische Staatsangehörige angetroffen, die rechtswidrig erlangte Aufenthaltstitel besitzen sollen. Der deutsche Staatsangehörige soll ihnen zu solchen Aufenthaltstiteln verholfen haben.

Bei den Durchsuchungen haben die Beamten umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Sie fanden diverse Personaldokumente, Geburtsurkunden, Vaterschaftsanerkennungen, Eheurkunden und amtlichen Schriftverkehr. Es wurden darüber hinaus elektronische Daten ausgelesen, die für die Ermittlungen von Bedeutung sein können.

Die Ermittlungen, darunter die Vernehmungen der angetroffenen Personen, dauern an.

Die Staatsanwaltschaft Rostock und die beteiligten Polizeibehörden sehen den Einsatz als erfolgreich an. Die Ergebnisse tragen zur Aufklärung der in diesem Ermittlungsverfahren verfolgten Tatvorwürfe bei und bilden die Grundlage für weiter gehende Ermittlungen.


Ähnliche Beiträge