Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Erlebniscamp für behinderte Kinder und Jugendliche

mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Greifswald

In der Zeit vom 27. – 29.06.2008  findet in Greifswald auf dem Gelände des Freizeitbades ein Erlebniscamp für behinderte Kinder und Jugendliche mit Handicap statt. Seit über 10 Jahren organisiert der Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V dieses Camp mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Greifswald und dem Fachbereich „Tauchen“ des VBRS M-V e.V. Die Kinder und Jugendlichen kommen aus Wismar, Ludwigslust und Rostock. Erwartet werden 30 Kinder und 11 Betreuer.

Um sommerliches Campingvergnügen erleben zu lassen, zelten die Kinder und Jugendlichen auf dem Gelände des Freizeitbades. Anreise ist am Freitag ab 12 Uhr, im Anschluss steht der Tag zur freien Verfügung. Am Samstag finden ein Schwimmwettbewerb und Schnuppertauchen statt, letzteres wird durch den Fachbereichsleiter Tauchen, Torsten Vogt, abgesichert. Neben einem kleinen Fitnesswettkampf tagsüber wird der Abend harmonisch mit der Siegerehrung für die besten Leistungen, einem zünftigen Grillfest, passendem Lagerfeuer und einer Disco ausklingen. Am Sonntag steht freies Baden auf dem Programm. Zwischendurch wird es auf dem Gelände des Bades immer wieder Spiele und Aktionen geben.

Das Erlebniscamp erhält Unterstützung von der AOK, die für das Fest kleine Preise und Mixgetränke bereitstellt, sowie den Stadtwerken Greifswald, Sponsor des Verbandes, und den Mitarbeitern des Freizeitbades.

Für nähere Informationen:
Kontakt: Anett Lachnit
Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V.
18106 Rostock, Henrik – Ibsen – Str. 20
Tel. 0381-72 17 51
kontakt@vbrs-mv.de


Ähnliche Beiträge