Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

e.n.o. energy hat Windparkportfolio verkauft

Mit dem Verkauf eines Projektportfolios im März 2009 konnte das Rerik-/Rostocker
Unternehmen e.n.o. energy überaus erfolgreich ins neue Geschäftsjahr starten. Die insgesamt 6 Windparks sind überwiegend mit Vestas- und Enercon-Maschinen ausgestattet. Die Inbetriebnahme erfolgte zwischen Ende 2007 und Januar 2009. Damit wurde eine Gesamtleistung von 26,7 MW deutschlandweit installiert.

Ab Mitte letzten Jahres hat e.n.o. energy  einige Megawatt aus dem eigenen Projektportfolio über einen Tender zum Verkauf ausgeschrieben. Die Resonanz der weltweit agierenden
Investoren war überaus positiv. Nach gründlicher Prüfung der zahlreichen Angebote wurde schließlich ein Vertrag über das gesamte Portfolio mit einem Infrastrukturfonds aus den Benelux-Staaten abgeschlossen.

Durch diese Transaktion mit einem Finanzvolumen von rund 50 Mio. € konnte e.n.o. energy die Gewinnerwartungen für 2009 bereits zum Jahresanfang weitestgehend erfüllen. In einem insgesamt als schwierig einzustufenden wirtschaftlichen Umfeld ist dies von besonderer Bedeutung. Der Verkauf fertiger Windparks an internationale Investoren ist eines von drei Geschäftsfeldern der e.n.o. energy-Gruppe. Weiterhin betätigt sich die e.n.o. energy als Betreiber eines ständig wachsenden Windparkbestandes. Ebenfalls beginnt momentan der
Verkauf der selbst entwickelten und produzierten Windenergieanlage e.n.o. 82.

Im Jahresverlauf stellt die e.n.o. energy ihr nächstes Windparkportfolio zusammen, welches dann auch Parks mit der e.n.o. 82 – 2.0MW und Projekte im Ausland beinhalten wird. In
Abhängigkeit der erreichten Größe und der Marktlage wird dies dann wiederum international ausgeschrieben.


Ähnliche Beiträge