Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Eintracht-B-Jugend dank Sparkasse gut für die Regionalliga gerüstet

Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin unterstützt die Teilnahme der B-Junioren des FC Eintracht Schwerin e. V. an der Regionalliga in dieser Saison.

Dem Verein und den Spielern entstehen durch den überraschenden Aufstieg und den damit verbundenen Auswärtsspielen im Raum Ostdeutschland erheblich höhere Kosten. „Als langjähriger Partner des FC Eintracht helfen wir hier gern. Schließlich brauchen wir erfolgreiche Nachwuchskicker in unseren Vereinen“, so Maik Jensen, Regionaldirektor der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Anlässlich des Heimspiels gegen Erzgebirge Aue am letzten Samstag präsentierte die Mannschaft die neuen Trainingsanzüge.

Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin engagiert sich für den FC Eintracht Schwerin e. V. seit über zehn Jahren. Beispielhaft ist auch das durch die Sparkassen-Stiftung geförderte jährlich stattfindende Kicker-Camp des Vereins für über 100 Schülerinnen und Schüler. „Wir freuen uns, mit der Sparkasse einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben“, ergänzt Bernd Tüncker, Präsident des FC Eintracht Schwerin e. V.

Christin Schmidt


Ähnliche Beiträge