Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Einmietbetrüger in Heringsdorf auf frischer Tat gestellt

45-Jährigem werden mehrere ähnliche Delikte  vorgeworfen

Am 12.04.2011 mietete sich eine 45-jährige männliche Person in Laufe des Tages in ein Heringsdorfer Hotel ein und nahm mehrere Leistungen in Anspruch, ohne diese bezahlen zu können. Das Personal rief die Polizei. Der Mann, der bereits mehrere Delikte gleicher Art im Bereich der Insel Usedom begangen haben soll und ohne festen Wohnsitz ist, wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.


Ähnliche Beiträge