Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Einbrüche in Windanlagen bei Marlow

Mehrere 10.000 Euro Schaden verursacht

Im Landkreis Vorpommern-Rügen, nahe Marlow kam es gestern Nacht zu zwei Einbrüchen in Windanlagen. Um ins Innere der Anlagen im Bereich Kloster-Wulfshagen zu kommen, hebelten die Täter die jeweiligen Türen auf. Aus den Windanlagen wurden über einhundert Meter Kupferkabel entfernt. Insgesamt entstanden Sachschäden von mehreren zehntausend Euro.
Bereits in der Nacht zum 06.04.2012 kam es im Bereich Klockenhagen zu Einrüchen in Windanlagen. Auch hier wurden Kupferkabel entfernt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.


Ähnliche Beiträge