Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Einbruchsdiebstahl in Rostocker Blumenladen

Täter gingen äußerst gewaltsam vor

In der Nacht vom 19. zum 20.05.2011 brachen bisher unbekannte Täter in einen Blumenladen in Rostock Lütten-Klein ein. Ein Mitarbeiter des Wachdienstes hatte den Einbruch gegen 6:20 Uhr bemerkt und informierte die Polizei. Die unbekannten Diebe hatten die Eingangstür aufgebrochen und waren so in den Blumenladen gelangt. Hier entwendeten sie gewaltsam ein im Boden verankertes Wertgelass sowie Wechselgeld in Höhe von mehreren Hundert Euro und flüchteten in unbekannte Richtung. Nach ersten Ermittlungen wird der Gesamtschaden auf 2.500 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst konnte am Tatort Spurenmaterial sichern, das nun ausgewertet werden muss. Die weiteren Ermittlungen hat das Rostocker Kriminalkommissariat übernommen.


Ähnliche Beiträge