Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Einbruch in drei Feuerwehrhäuser bei Sternberg

Kettensägen gestohlen

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind unbekannte Täter in drei verschiedene Feuerwehrhäuser im Bereich Sternberg (LK PCH) eingebrochen und haben dort mehrere Kettensägen entwendet. In Kuhlen-Wendorf drangen die Täter gewaltsam über das Rolltor der dortigen Feuerwehr ein. Sie entwendeten eine Kettensäge aus einem Einsatzfahrzeug. Der Schaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt. Auch in Borkow wurde in das Feuerwehrhaus der örtlichen Feuerwehr eingebrochen. Hier entwendeten die Täter ebenfalls eine Kettensäge. Auch hier wird der Schaden auf schätzungsweise 1.000 Euro beziffert.

Zu einem dritten Einbruch in ein Feuerwehrhaus kam es in Mustin. Wie in den anderen Fällen drangen die Täter auch hier gewaltsam über das Rolltor des Feuerwehrhauses ein. Sie entwendeten zwei Kettensägen aus einem Löschfahrzeug. Der Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Aufgrund der zeitlichen sowie örtlichen Nähe und den Ähnlichkeiten in der Begehungsweise geht die Polizei davon aus, dass alle drei Einbrüche durch dieselben Täter begangen wurden. Die Polizei sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise über die Einbrüche geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Sternberg unter Tel.: 03847-43270 oder jede andere Polizeidienststelle.


Ähnliche Beiträge