Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Einbrecher in Ludwigslust auf frischer Tat festgenommen

Tatort befand sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Polizeiinspektion

Die Polizei hat am Mittwochabend in Ludwigslust zwei Einbrecher auf frischer Tat vorläufig festgenommen. Die 21 und 27 Jahre alten Beschuldigten waren kurz nach 18 Uhr in eine Hobbywerkstatt in der Grabower Allee eingebrochen und hatten bereits einen Receiver, einen CD-Player sowie Teile eines silbernen Tafelgeschirrs zum Abtransport bereit gelegt.

Pech für die Einbrecher: Der Tatort befand sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Polizeiinspektion. Polizisten nahmen das Auslösen der akustischen Alarmanlage wahr und eilten sofort zum Tatort. Als ein Sicherheitsdienst wegen der auslösenden Alarmanlage bei der Polizei anrief um den Einbruch zu melden, hatte die Polizei die Beschuldigten bereits vorläufig festgenommen. Sie wurden anschließend ins Polizeigewahrsam gebracht. Gegen die beiden Männer wird nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.


Ähnliche Beiträge