Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ein Toter bei Verkehrsunfall in Ostvorpommern

Opfer kollidierte mit Straßenbaum

Am Mittwochabend ereignete sich auf der Kreisstraße 22 (LK Ostvorpommern), zwischen Wusterhusen und Rubenow ein schwerer Verkehrsunfall, in deren Folge ein 28-jähriger Mann tödlich verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, kam der PKW des in Wolgast wohnenden Fahrzeugführers ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer beim Durchfahren einer Kurve von der Fahrbahn ab und kollidierte anschließend frontal mit einem Straßenbaum. Der 28-Jährige wurde im PKW eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Weitere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug.


Ähnliche Beiträge