Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ein Leichtverletzter bei Verkehrsunfall auf der A 24

25-jähriger fuhr aus unbekannter gegen Schutzplanke

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 24 im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist am Dienstagvormittag ein Autofahrer leicht verletzt worden. Das Unfallopfer wurde wenig später im Krankenhaus behandelt. Ein weiterer Insasse des Wagens überstand den Unfall unverletzt.
Zwischen den Anschlussstellen Wittenburg und Hagenow geriet er 25-jährige Fahrer mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache in Schleudern und prallte zunächst gegen eine Schutzplanke. In weiterer Folge überschlug sich der VW und kam auf dem Dach zum Liegen. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung des Unfallautos musste die rechte Fahrspur in Richtung Berlin für ca. zwei Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur Unfallursache.


Ähnliche Beiträge