Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 106

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 106 zwischen Bad Kleinen und Zickhusen (LK NWM) sind am Montagmorgen drei Personen verletzt worden, eine davon lebensbedrohlich.

Nach ersten Ermittlungen überholte der 19-jährige Fahrer eines PKW Opel eine Autokolonne und streifte beim Wiedereinordnen einen LKW. Daraufhin geriet der PKW außer Kontrolle und prallte mit einem im Gegenverkehr befindlichen Kleintransporter zusammen. Der 19-jährige Opel- Fahrer, der aus dem Unfallfahrzeug befreit werden musste, wurde hierbei lebensbedrohlich verletzt. Sein Beifahrer sowie der Fahrer des Kleintransporters erlitten leichte Verletzungen. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung des Unfallfahrzeuges war die B 106 in diesem Bereich für über zwei Stunden voll gesperrt.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge